Mitmachen

Wie versprochen:
Jede und jeder kann hier mitmachen und ist dann mit uns sofort „per Du“.
Such Dir eine Option aus, die Deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten entspricht, und schreib uns eine Email.

.

Assistent*in der Redaktion
Du schaust auf der Seite „Mithilfe gesucht“ nach, welche Informationen, Bilder oder Dokumente von unserem Redaktion-Team gesucht werden und setzt Dich mit dem/der jeweiligen Redakteur*in in Verbindung, wenn Du etwas beitragen kannst.
Oder Du schreibst uns, welches Thema oder welche Begebenheit Du gerne in den SEEend-Geschichten finden würdest.

Leser*in
Du rufst von Zeit zu Zeit unsere Website auf, schaust Dich um, was es Neues gibt, und erzählst es weiter.

Abonnent*in
Du registrierst Dich als Abonnent*in und wirst benachrichtigt, wenn es etwas Neues zum Lesen und Weitersagen gibt. Dadurch erwirbst Du auch das Recht, auf der Website Beiträge zu kommentieren.

Geschichtenjäger*in oder neudeutsch: History- and Story-Hunter
Du spürst selbstständig Geschichten auf oder übernimmst Rechercheaufträge von uns.

Zeitzeuge und Hobby-Historiker*in
Du hilfst uns mit Deinen Kenntnissen und Deinem Wissen und kannst von uns oder unseren Geschichtenjägern konsultiert werden zu Zeiten, die Du selbst festlegst.

Autor*in
Du verfasst kurze Geschichten und schickst sie an uns. Wenn sie die Richtlinien des Projekts erfüllen, werden sie unter Deinem Namen veröffentlicht.

Redaktionsmitglied
Du bewirbst Dich als Redaktionsmitglied und nimmst an den Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen teil. Ebenso erfüllst Du Aufgaben im Rahmen der Entwicklung und Durchführung des Projekts.
Allerdings: Die Anzahl an Redakteure*innen ist sehr limitiert. Voraussetzung ist außerdem, dass Du auch aktives Mitglied der Dorffreundschaft Maygas-Ludwigshafen bist. (Ausnahmen bestätigen die Regel. )